Gemeinschaft als Erfolgsrezept

Seit 1899 ist es das vorrangige Ziel der GEBAU Wohnen eG guten und bezahlbaren Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten zu schaffen. Dieser Anspruch hat sich im Laufe der Zeit natürlich weiterentwickelt. Neue Wohnbedürfnisse, veränderte gesellschaftliche Strukturen und ein höherer Stellenwert von Individualität und Selbstverwirklichung haben unseren Gebäudebestand und unsere Verantwortlichkeiten geprägt und prägen sie weiter. Doch der Kerngedanke ist heute so aktuell wie vor 118 Jahren: Fairness, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaftssinn verbessern die Wohn- und Lebensqualität aller Menschen.

Heute bewirtschaftet die GEBAU ca. 1.400 Wohnungen in insgesamt 219 Gebäuden und 573 Garagen. Über 1.700 Mitglieder vertrauen der Stärke und der Erfahrung der Genossenschaft. Dieses Vertrauen hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht nur in guten Wohnungen, sondern auch in Form von jährlichen Rückvergütungen bezahlt gemacht. Allein für 2016 gewährte die GEBAU ihren Mitgliedern eine 5%-Dividende auf die Geschäftsguthaben. Dies waren insgesamt 209.122,08 Euro. Darüber hinaus erhielten alle Mieter, die in gesamten Jahr 2014 eine Wohnung nutzten, eine genossenschaftliche Rückvergütung in Höhe von 5 % auf die Nettomieten (ohne Betriebskosten und sonstige Umlagen). Den Nutzungsberechtigten wurden somit 60 % einer Netto-Monatsmiete zurück erstattet und somit zusätzlich am wirtschaftlichen Erfolg der GEBAU beteiligt. Aufgrund unserer nachhaltigen und verantwortungsvollen Bewirtschaftung betrug die Bilanzsumme im selben Jahr schließlich rund 55 Millionen Euro.